Sie sind hier: -[ News ]--- Login

sterreichische Akademische Meisterschaften 2012

Posted by Administrator (admin) on 06.06.2012 at 00:00
News >>

USI Klagenfurt
überrascht bei den ÖAM
im Orientierungslauf 2012

Top-Platzierungen der Kärnter:
USI Mannschaft
Gesamtwertung:     2. Team Klagenfurt

Herren Sprint:          4. Sandro Schachner
Herren AK Sprint:    2. Alexander Zirnig
Herren AK Mittel:     3. Arno Huss
Damen AK Sprint:   4. Karin Irk

Link für weitere Fotos

Das USI Graz mit Udo Beyer und Hannes Pacher als Wettkampfleiter und Wolfgang Pötsch als
sportlichem Leiter trug am 2. und 3. Juni 2012 nach den Jahren 2006 und 2010 abermals in bewährt
professioneller Manier die Österreichischen Akademischen Meisterschaften im Orientierungslauf
aus. Mit einem Mitteldistanzlauf am Samstag und einem Sprint am Sonntag wurden die
Akademischen Meister in den Allgemeinen und Altersklassen gekürt sowie die stärksten
Mannschaften unter den USI-Standorten bestimmt. Erwartungsgemäß gingen die großen Titel nach
Graz (Einzel Herren und Mannschaft) und Wien (Einzel Damen).
Für das USI Klagenfurt hängen die Trauben dabei sehr hoch - zu sehr sind die großen Unistandorte
Wien und Graz im Vorteil. So war bei der letzten Auflage 2010 in der Teamwertung nur ein fünfter
Rang unter sieben Mannschaften zu holen. Und 2012 war nicht viel mehr zu erwarten: die stärksten
Kärntner LäuferInnen waren durch Ausbildungsprogramme verhindert oder mussten studienbedingt
für andere USI starten. Dann kam noch eine Terminkollision mit der gleichzeitig ausgetragenen
Kärntner Staffelmeisterschaft im OL hinzu und übrig blieb nur ein Rumpfteam, das sich dem
Doppelwettkampf im Hügelland am Grazer Stadtrand stellte.
Beachtlich waren dennoch die Ergebnisse: Nachdem Arno Huss am 2.6. auf der Mitteldistanz in der
Herren Altersklasse Bronze geholt hatte, sicherte sich Alexander Zirnig über die Sprintdistanz am 3.6.
Silber, ebenfalls in der Altersklasse. Sandro Schachner erzielte im Sprint in der Allgemeinen Klasse
mit dem vierten Rang das beste Kärntner Ergebnis seit langem und Karin Irk belegte mit
Minimalrückstand von vier Sekunden im Sprint Rang vier bei den Akademikerinnen über 35.
Die Überraschung folgte aber bei Bekanntgabe der Mannschaftswertung: 85 bzw. 84
Wertungspunkte betrug das Ergebnis des zweit- und des drittplatzierten Teams, und zum
allgemeinen Erstaunen hatte Klagenfurt dabei die Nase vor Wien. 
Das Fazit von Teamleiter Gregor Chudoba: „Dank der Unterstützung durch das USI Klagenfurt waren
wir die bestgekleidete Mannschaft. Aber mit Silber in der Teamwertung und zwei Einzelmedaillen
konnten sich auch unsere Ergebnisse unzweifelhaft sehen lassen.“

Zurück
Posteriormente, la dosis puede aumentarse a 10 mg e incluso 20 mg http://comprar-levitra.online. Wie kann es sexuelle Dysfunktion sein? cialis 20mg rezeptfrei tadalafil online. Questa e una conoscenza quasi universale cialis acquistare economica al trattamento della disfunzione erettile. La dose unique minimale de achat cialis en pharmacie ce qui signifie qu'il doit etre pris. Dispersible vardenafil, which dissolves in the mouth and is known comprar Cialis generico pedido simple y obtener un mejor precio. Cialis popolare grazie cialis senza ricetta possiede inoltre unazione.
(c) Kärntner OrientierungslaufverbandImpressum