Sie sind hier: -[ News ]--- Login

Villacher OL Wochenende

Posted by Klaus (klaus) on 25.09.2014 at 02:00
News >>

1. Villacher City Orientierungslauf – ein voller Erfolg (ein Bericht aus Villacher Sicht)
Am Wochenende(20.-21. Sept) wurde erstmals der Villacher City Orientierungslauf ausgetragen. Über 550 Teilnehmer aus fünf Nationen nahmen an den Wettkämpfen in der Villacher Alpenarena und der Innenstadt von Villach teil.

1. Villacher City Orientierungslauf – ein voller Erfolg (ein Bericht aus Villacher Sicht)


Am Wochenende(20.-21. Sept) wurde erstmals der Villacher City Orientierungslauf ausgetragen. Über 550 Teilnehmer aus fünf Nationen nahmen an den Wettkämpfen in der Villacher Alpenarena und der Innenstadt von Villach teil. Im Rahmen der Österreichischen Meisterschaften zugleich ASKÖ Bundesmeisterschaften und der Staatsmeisterschaften organisierten die Naturfreunde Villach unter Wettkampfleiter Klaus Wallas drei Orientierungslaufwettkämpfe in Villach.


Am Samstag wurden in der Alpenarena Villach die Österreichischen Nachwuchs- und Seniorenmeisterschaften und gleichzeitig die ASKÖ Bundesmeisterschaften über die Mitteldistanz ausgetragen. Über 550 Orientierungsläufer genossen das interessante und sehr herausfordernde Laufgebiet zwischen der Villacher Alpenarena, Genottenhöhe und Warmbad Villach. Bei strahlend schönem Spätsommerwetter waren die Orientierungslaufgäste begeistert vom Villacher Ambiente. Die sportlichen Sieger aus den Reihen der Naturfreunde Villach sind Lisi SANDRISSER mit Gold (D35) und Bronze gab es für Matthias REINER (H20Elite), Thomas KOHLBACHER (H14) sowie Peter BABIN (H15-18).


Am Sonntag gab es dann das Highlight des Wettkampfwochenendes. In der Villacher Innenstadt wurden die Staatsmeisterschaften über die Sprintdistanz ausgetragen. Der Start befand sich im Schillerpark neben dem Peraugymnasium und das Ziel direkt am Rathausplatz. 560 Sportler in 42 Kategorien und Alter zwischen 6-75 Jahren hatten sich angemeldet und kämpften in der Villacher Innenstadt um die entsprechenden Klassensiege. Die Orientierungslaufstrecken quer durch die Villacher Innenstadt führten vorbei an den Sehenswürdigkeiten der Stadt, kleinen Gassen und Plätzen sowie in interessante Innenhöfe und waren so durch spannende Routenwahlmöglichkeiten für die Wettkämpfer sehr selektiv. Für die Naturfreunde Villach gab es diesmal einen Sieg in der Juniorenklasse für den Lokalmatador Matthias REINER (H20Elite) und einen 3. Platz für Lena KOHLBACHER (D-18).


Die Kleinsten der Kleinen versuchten sich auf der Kinderfähnchenstrecke unter Aufsicht erstmalig beim Orientierungslauf. Ein schöner Beweis, dass Orientierungslauf ein Sport für ALLE ist.


Als abschließender Wettbewerb wurde anschließend zum Sprint erstmals in Österreich eine Mixed-Sprint-Staffel ausgetragen. Dabei laufen 2 Damen und 2 Herren in der vorgegebenen Reihenfolge (D/H/H/D) um den Staffelsieg. Die 78 Staffeln boten sowohl den Zuschauern als auch den Wettkämpfern interessante und packende Einblicke in den Orientierungslaufsport und war eine tolle Möglichkeit dem interessierten Zuschauer den Orientierungslauf einmal näher vorzustellen.
Für die Sieger gab es Sachpreise von der Finkensteiner Nudelfabrik, Hirterbier, McDonald Villach, Panaceo, Auto Eisner Villach, Peterquelle, Anadi Bank und PowerPoint RegYou.


Auch zwei Teams des ORF versuchten die spannendsten Momente der sehr gut organisierten Veranstaltung festzuhalten. Der ORF zeigt am Sonntag, den 28. September um 12:20 im Rahmen des Sportbild in ORF 1 und um 20:15 in ORF Sport + einen Bericht und am Mittwoch, den 01. Oktober um 14:15 eine 30 minütige Zusammenfassung des 1. Villacher City Orientierungslaufs und die besten Impressionen eines gelungenen Wettkampfwochenendes.

Die ASKÖ Bundesmeister in der Eliteklasse mit ASKÖ KTN Präs. Anton Leikam, Rothauer Lucie, Arbter Anja, Wartbichler Christian, Eisl Birgit,
ASKÖ Bundesreferent OL Breitschädl Christian und Wettkampfleiter Wallas Klaus v.l.n.r..










Kärntner ASKÖ Bundesmeister:

H -20Elite  1. Reiner Matthias NF Villach
D 35-        1. Sandrisser Lisi NF Villach
H 70-        1. MAIER Curt ASKÖ OLC Ebenthal


 

Weitere Kärntner Meistertitel/Sieger und Stockerlplätze:


ÖM Mitteldistanz  
H18Elite ÖM Gold Dobnik Rafael OLCU Viktring
D35       ÖM Gold Sandrisser Lisi NF Villach
H70       ÖM Gold Maier Curt ASKÖ OLC Ebenthal
D40       ÖM Gold Winkle Barbara HSV Villach
D18Elite  2. Polzer Carina SU Klagenfurt
D50        2. Habenicht Regina SU Klagenfurt
D70        2. Venhauer Dietlinde OLCU Viktring
H20Elite  3. Reiner Matthias NF Villach
H14        3. Kohlbacher Thomas NF Villach
H15-18   3. Babin Peter NF Villach
H40        3. Venhauer Bernhard OLCU Viktring
H50        3.  Opetnik Siegfried HSV Klagenfurt
H55        3. Scherr Bruno HSV Villach

ÖSTM Sprint   
H20Elite   1. Reiner Matthias NF Villach
H18Elite   1. Dobnik Rafael OLCU Viktring
H70         1. Maier Curt ASKÖ OLC Ebenthal
D18Elite   2. Polzer Carina SU Klagenfurt
D70         2. Venhauer Dietlinde OLCU Viktring
D15-18    3. Kohlbacher Lena NF Villach
D40         3. Winkler Barbara HSV Villach
H50         3.  Polster Josef HSV Spittal
H70         3. Venhauer Otto OLCU Viktring


Bericht: Kevin HASELSBERGER & Klaus WALLAS
Infos und Details unter: www.nfvillach.at
Fotos: Markus Berger und Kurt Fesselhofer unter http://picasaweb.google.com/nfvillach/ folgen

Zurück
Posteriormente, la dosis puede aumentarse a 10 mg e incluso 20 mg http://comprar-levitra.online. Wie kann es sexuelle Dysfunktion sein? cialis 20mg rezeptfrei tadalafil online. Questa e una conoscenza quasi universale cialis acquistare economica al trattamento della disfunzione erettile. La dose unique minimale de achat cialis en pharmacie ce qui signifie qu'il doit etre pris. Dispersible vardenafil, which dissolves in the mouth and is known comprar Cialis generico pedido simple y obtener un mejor precio. Cialis popolare grazie cialis senza ricetta possiede inoltre unazione.
(c) Kärntner OrientierungslaufverbandImpressum